Uncategorized

Straubentrichter rezepte

Für die originalen Strauben zuerst das Mehl in eine Schüssel geben, Milch und Germ gut verrühren und mit dem Mehl glatt rühren. Nun Eier, Schnaps und Salz untermengen und den Teig Minuten ruhen lassen. In einer tiefen Pfanne das Fett erhitzen und durch den Straubentrichter den Teig kreisförmig . Wenn Sie ersatzweise statt einer Suppenkelle einen normalen kleinen Küchentrichter aus Metall ohne Stielansatz benutzen, sollten Sie einen Küchenhandschuh tragen, damit Sie sich bei dem . Mit einem Strauben-Trichter (oder einem großen Kochlöffel, oder einer großen Tüte, wie beim Backen) den Teig langsam spiralförmig ins Öl fließen lassen. Sobald die Unterseite am Rand braun durchschimmert, umdrehen (Achtung, sehr heiß!).

Die andere Seite fertig herausbacken, den Strauben aus dem . Wichtig ist, dass man sich genau an die angegebenen Mengen hält und einen Original- Straubentrichter verwendet. Zutaten: Die runden bzw. Köstlichkeiten zu backen ist eine Kunst, die viele Bäuerinnen und Hausfrauen noch immer perfekt beherrschen.

Der aus Milch, Mehl und Eiern hergestellte Teig wird nämlich durch einen speziellen Straubentrichter mit gekonnten Bewegungen ins heiße Öl gegossen und . Ich habe den Straubentrichter mit dem langen Stiel fuer ca. Beim Supermarkt bestellen Beim Supermarkt bestellen. Das könnte dich interessieren . Forumsbeitrag in Sonstige Backthemen. Strauben – sehr lecker- schnell und gerade für den Kaffeklatsch am Sonntag lecker.

Die Strauben aus dem Fett nehmen, auf einem . Die lauwarme Milch salzen, das gesiebte Mehl dazurühren. Eidotter und Schnaps einmischen, rasten lassen, dann den gut steif geschlagenen Schnee vorsichtig unterziehen. Den Teig aus einem Straubentrichter kreisförmig in heißes Backfett bis zur Tellergröße einlaufen lassen und auf beiden Seiten goldgelb backen.

Durch den Straubentrichter den Teig kreisförmig in das heiße Öl einfließen lassen und auf beiden Seiten so lange backen bis sie goldgelb sind. Der Wein wird heiss gemacht, mit dem Teig verrührt und dieser in den Straubentrichter gefüllt. Dann lässt man den Teig in das heisse Oel laufen, indem man vom Rand in Schneckenform gegen die Mitte fährt. Man lässt sie abtropfen und wendet sie . Die Eiweiße zu einem sehr steifen Schnee schlagen und unter den Teig heben.

Den Teig in einen Straubentrichter oder einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und Spiralförmig ins heiße Fett laufen lassen, bis die Straube tellergroß ist. Von beiden Seiten goldgelb frittieren, auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen und mit . Der Teig wird dann mit einem speziellen Straubentrichter in das Fett gegeben. Metalltrichter mit langem Griff ( Straubentrichter ), der hier aber nur schwer zu finden ist. Die typische Straubenform gelingt, indem man den Teig kreisförmig von Innen nach Außen ins Öl laufen lässt. Nun die Mehlspeise in wenigen Minuten von beiden Seiten goldbraun ausbacken und anschließend mit einer Schöpfkelle aus dem . Ein Topf mit Öl erhitzen und Die Masse mittels einem Straubentrichters von derMitte aus kreisförmig nach außen in Tellergröße einträufeln und beidseits goldgelb backen.

Wer keinen Straubentrichter hat kann. Rezepte für straubentrichter.